Jakob Scherzinger

Der gebürtige Kaiserstühler Jakob Scherzinger studierte Schulmusik, Oboe und Germanistik in Saarbrücken. Sein 1. Staatsexamen legte er dort mit Auszeichnung ab. Es folgte ein Masterstudium im Fach Musikpädagogik und Barockoboe an der Hochschule für Musik Freiburg, das er ebenfalls mit Bestnote abschloss.

Als Oboist ist er ein gefragter Orchestermusiker und Kammermusikpartner auf modernen und historischen Instrumenten. Engagements führten ihn dafür in nahezu alle europäischen Länder sowie die USA. 

Jakob Scherzinger ist Stipendiat der von Yehudi Menuhin gegründeten Live Music Now Foundation und erhielt das Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Nach einigen Stationen als Instrumentallehrer übernahm er im Jahr 2020 die Leitung der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch, einer öffentlichen Musikschule mit ca. 1700 Schülerinnen und Schülern.

Als Dirigent leitet er zudem den Musikverein Nußbach und das von ihm gegründete Verbandsjugendorchester Hochschwarzwald.

Jakob Scherzinger unterrichtet ebenfalls an der BDB-Musikakademie in Staufen u.a. in den Fächern Oboe, Kammermusik und Dirigieren. Er ist zusätzlich ehrenamtlich im Vorstand der BDB-Bläserjugend und als stellvertretender Bundesvorsitzender bei der Deutschen Bläserjugend aktiv. Als BDMV-Juror ist er regelmäßig bei Wertungsspielen und Wettbewerben im Einsatz.

Weitere Infos unter www.JakobScherzinger.de

Foto: Ralf Killian

Translate »