ERNA MUSIC

Jenia Keller

Jenia Keller geb. Lubenova wurde in Pleven (Bulgarien) geboren. Mit sieben Jahren bekam sie den ersten Klavierunterricht bei L. Paschowska. Später absolvierte sie das Musikgymnasium in Pleven in der Klasse von J. Kritzova und schloß anschließend ihr Studium im Fach Klavier an der Musikhochschule in Sofia bei Prof. M. Kristeva ab.
 
Zwischen 1998 und 2001 besuchte sie die Klavierklasse von Prof. T. Baynov an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen und absolvierte die künstlerische Abschlussprüfung mit den besten Noten. In dieser Periode errang sie erneut bedeutende Preise bei internationalen Wettbewerben: in Deutschland 1998 „1. Internationaler Wettbewerb für Klavier zu sechs Händen“; in Spanien 1998 „12. Wettbewerb auf Ibiza“; in Frankreich 1999 „4. Wettbewerb N. Rubinstein in Paris“; in Italien 1999 beim Wettbewerb „ Pianello val Tidone“.
 
2002 bis Februar 2004 absolvierte Jenia Keller ein Kammermusik Aufbaustudium in der Klasse von Prof. W. Wagenhäuser an der Hochschule für Musik in Trossingen mit summa cum laude und parallel ein Kontaktstudium im Fach Hammerklavier bei Prof. E. Sellheim.
 
Seit 2004 lebt sie mit ihrer Familie in Bietigheim und hat sich als erfolgreiche Pädagogin, Chorleiterin und Pianistin einen Namen gemacht. Derzeit ist sie aktives Mitglied des Baynov Piano Ensembles, das weltweit durch Konzerte und Aufnahmen bekannt ist. Sie hat 2005 die musikalische Leitung der 4 Chöre des Liederkranzes Löchgau übernommen.
 
Seit 2007 ist sie in der Musikschule im Steinhaus Besigheim als Pädagogin fest angestellt. Sie unterrichtet und begleitet seit mehreren Jahren an der Musikschule im Schloss in Bietigheim-Bissingen. Ihre Schüler erhielten seither mehrere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Seit 2017 ist sie an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg als Korrepetitorin tätig.
 
Foto: Privat
Translate »